Informationen


Hier beschreibe ich euch die einzelne Produkten die in den natürlichen Pflegeprodukten steckt und was sie so alles beim Hund bewirken können.


Sheabutter

Shea wird aufgrund seiner Konsistenz zu den Fetten zugerechnet. Es ist ein weiß-gelbliches festes Fett.

Das besondere an Sheabutter ist ihr reichhaltiges feuchtigkeits-spenndene, nährende Charakter. Allantoin und Vitamein E versorgen spröde, trockene Haut mit Elastizität.

Verhornte Haut kann mit Sheabutter aufgeweicht werden und den Heilungsprozess beschleunigen.

Ylang Ylang

Ylang Ylang ist ein natürliches  Ätherischesöl was von der Blume der Blumen ( Ylang Ylang) gewonnen wird.

Dieser Duft gibt Hunden das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit. Gerade für unsichere, ängstliche Hunde die schwer jemanden Vertrauen wirkt Ylang Ylang auf dem körpelichen Bereich krampflösend und entzündungshemmend.

 

Vanille

Vanilleextrakt wirkt angst- und krampflösend, stimmungsaufhellend und ausgleichend. Hunde können sich mit dem Duft gut anfreunden.

Neroliwasser / Orangenblüte

Nerolihydrolat wird aus den Blüten des Bitterorangenbaum gewonnen. Im Raum versprüht vermittelt dieser Duft Leichtigkeit und hebt die Laune sowie tröstet bei Verstimmungen. Wenn Hunde traurig oder bedrückt sind, zum Beispiel wenn sie alleine Zuhause bleiben müssen, hilft es ihnen vielleicht wenn man etwas auf ein Halstuch sprüht.

Mit Neroliwasser können Traumas seelischer Art besser verarbeitet werden. Vor allem für Tierheimhunde oder misshandelte Hunde kann es gute Wirkung erzielen.

Sowohl für Hündinnen und Welpen nach der Geburt kann es ein gestreichelt werden und soll Ihnen helfen den Geburtsschock zu bewältigen.


Quellen

Bild Sheabutter http://ambreblends.com/shea-butter-skin-superfood/

Bild Ylang Ylang https://hermitageoils.com/product/ylang-ylang-essential-oil-grade-three/

Bild Vanille https://eatsmarter.de/lexikon/warenkunde/gewuerze/vanille

Bild Neroli https://www.purextracts.co.uk/products/turmeric-massage-oil-neroli

Text: Aromatherapie für Hunde